Neuigkeiten

Erlebt in nur einer Nacht die Vielfalt der Theaterszene Hamburgs

Jedes Jahr im September eröffnen zur Theaternacht rund 40 Theater die neue Spielzeit mit einem gemeinsamen Paukenschlag. Dabei zeigen die Theater eine ganze Nacht lang ihre Vielfalt, ihre Einzigartigkeit und ihre Unverwechselbarkeit. Ihr erhaltet dabei Einblicke in die aktuellen Produktionen der Theater: aufwändige und puristische Inszenierungen, Traditionelles und Avantgardistisches, Gesprochenes und Gesungenes, Tragisches und Komödiantisches, Getanztes und Improvisiertes.

Plakatmotiv 2017
Foto: Oliver Fantitsch
 

Jedes Theater ist für die Gestaltung seines Programms in dieser Nacht selbst zuständig. Mit dabei sind die großen wie die kleinen Bühnen der Hansestadt und zeigen, dass das Netzwerk der Hamburger Theaterszene so dynamisch ist, wie kaum ein anderes. Mit einem Ticket können alle Theater besucht werden, die mittlerweile nicht mehr nur im großen Saal, sondern auch in den Foyers, auf den Fluren, in den Bars und vor der Tür Programm anbieten.

Macht mit bei "3 Worte zu Theater"

 

Ab August sind alle TheaterliebhaberInnen dazu aufgerufen, ihre Haltung zum Theater zu zeigen!
Mit der Social-Media-Aktion „3 Worte zum Theater“ gibt es die Möglichkeit uns zu verraten, was Theater für einen selbst bedeutet, warum man ohne Theater nicht leben kann oder was Theater besonders reizvoll macht.

Britta Duah
Foto: Komödie Winterhuder Färhaus
 

Postet einfach Videos, Gifs oder Bilder mit dem Hashtag #3xtheater auf Instagram oder direkt auf unserer Facebook-Seite, die Eure „3 Worte zum Theater“ zeigen. Eurer Kreativität werden hier keine Grenzen gesetzt. Und selbst wer mehr als 3 Worte braucht, kann dabei sein. Unter allen TeilnehmerInnen verlosen wir nach der Theaternacht tolle Goodie-Bags mit diversen Überraschungen aus verschiedensten Theatern der Stadt.