Operation K.I. - Was wäre wenn? – Ausschnitt

Operation K.I. - Was wäre wenn? – Ausschnitt

zurück

Operation K.I. - Was wäre wenn? – Ausschnitt

Ein Auszug aus Operation K.I. - Künstloide Humanotelligenzen

Ich wünsche mir einen Roboter, der alles, absolut alles kann und der mir mein Leben erleichtert. Ich wünsche mir den neuesten Roboter, den es gibt. Ich brauche immer das Neueste und Schnellste und Beste und Stärkste. Ich ersetze den Alten, sobald der Neue auf dem Markt ist. Der Alte kommt in den Müll. Ich fühle mich gut! Roboter haben keine Gefühle. Und wenn doch, was passiert dann...?


Zum Stück:

Welche Rolle spielt Künstliche Intelligenz und Robotertechnik in unserem Alltag...? Welche Auswirkung hat das auf uns Menschen…?
Wo sind wir den Robotern bereits ähnlich geworden…?
Mit diesen und ähnlichen Fragen haben wir uns in unserem Theaterprojekt gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern des Gymnasiums Hoheluft auseinandergesetzt. Wir haben recherchiert und improvisiert, gesammelt und gegrübelt, gesponnen und gelacht, eigene Texte und Szenen gefilmt, uns real und virtuell getroffen.
Bei unserer Aufführung wird das Publikum in kleinen Gruppen im 5-Minuten-Takt durch den von uns kreierten „Showroom“ geführt. Bei diesem Rundgang durch alle Räumlichkeiten des Hoheluftschiffs und des Theater Zeppelin sind Filmprojektionen, Installationen und Live-Performances zu sehen. Taucht/Tauchen Sie ein in unsere Welt der Menschenmaschinen und Maschinenmenschen!

Mehr Filme zum Stück sind auf der Haus-Seite des Theater Zeppelin zu sehen (theaternacht-hamburg.org/de_DE...

Gefördert durch den Projektfonds Kultur und Schule

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Absenden

Themenroute KINDER

Lade deine Freunde ein